Books

Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte

Gefangene im Namen Gottes Meine Flucht aus den F ngen einer Polygamistensekte Als Minderj hrige zwangsverheiratet mittellos ausgeliefert In einem dramatischen Bericht schildert Carolyn Jessop ihren Leidensweg und ihre Befreiung aus den F ngen einer grausamen Polygamistensekte

  • Title: Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte
  • Author: Carolyn Jessop
  • ISBN: 3547711282
  • Page: 217
  • Format:
  • Als Minderj hrige zwangsverheiratet, mittellos, ausgeliefert In einem dramatischen Bericht schildert Carolyn Jessop ihren Leidensweg und ihre Befreiung aus den F ngen einer grausamen Polygamistensekte Die Fundamentalistische Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage gew hrt Frauen keinerlei Rechte Sie werden zwangsverheiratet, verf gen ber kein eigenes Geld, d rfen ihren Beruf nicht frei w hlen und m ssen akzeptieren, dass ihre M nner mehrere Frauen haben Carolyn Jessop wird in diese Sekte hineingeboren und im Alter von 18 Jahren mit einem 50 j hrigen verm hlt, der schon drei Frauen hat und ihr das Leben zur H lle macht In 15 Jahren bekommt sie acht Kinder In ihrer Verzweiflung bleibt ihr nur ein Ausweg Bei Nacht und Nebel wagt sie mit ihren Kindern die Flucht.

    • [PDF] Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte | by ☆ Carolyn Jessop
      217 Carolyn Jessop
    Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte

    About "Carolyn Jessop"

    1. Carolyn Jessop

      Carolyn Jessop Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte book, this is one of the most wanted Carolyn Jessop author readers around the world.

    880 Comments

    1. Erst k rzlich sah ich einen Beitrag ber diese Sekte im Fernsehen und war fassungslos Frauen haben einfach zu gehorchen, sittsam zu sein, den Haushalt zu bewerkstelligen und ein Kind nach dem anderen zu geb ren, w hrend die M nner unter dem Deckmantel ihrer Religion alles d rfen, sogar minderj hrige M dchen heiraten und wenn es die 10 Ehefrau ist Mich hat das Buch so bewegt, das ich stellenweise pausieren musste Carolyn Jessop ist eine mutige Frau


    2. Das v llig n chtern beschriebene Leben der Autorin empfand ich als sehr bedr ckend Schon von fr hester Kindheit an werden die in die Sekte hineingeborenen Kinder einer Gehirnw sche unterzogen und sie sind folglich gar nicht in der Lage richtig und falsch zu unterscheiden Ein normales Leben kennen sie nicht und so nehmen es die jungen oder eigentlich jugendlichen Frauen auch widerstandslos hin, gegen ihren Willen mit bedeutend lteren M nnern verheiratet zu werden.Ich empfinde gr te Hochachtung f [...]


    3. Es ist schon vieles gesagt worden von den Vorrezendenten innen.Ich habe von dem Buch in einer Monatszeitschrift erfahren und es gleich bei bestellt.Innerhalb von zwei Tagen hatte ich es ausgelesen.Auch bei mir wollte das Kopfsch tteln nicht aufh ren.Es gibt so viele Begebenheiten man kann sie einfach nicht alle aufz hlen.Besonders hat mich schockiert,dass die Frauen in dieser Sekte ca.10.000 Mitglieder nur GeburtsMASCHINEN sind Mit wieviel Liebe diese Frau sich um ihre Kinder k mmerte,dass ist [...]


    4. Eine sehr bewegende Biografie einer starken Frau, die aus den F ngen der Polygamie fliehen kann Es geht um ein Leben, das religi s beginnt und sich immer mehr als Fehler herausstellt Es hat mich gefreut, dass Carolyn den Mut hatte zu fliehen und sich ein neues Leben au erhalb der Gemeinschaft aufgehauen k nnte Dennoch war es traurig zu lesen, dass ihre Kinder teilweise ihr Handeln verurteilt haben und gegen ihre eigene Mutter angek mpft haben, obwohl seiner das Beste f r ihre Kinder wollte Sehr [...]


    5. Ich habe durch einen Zeitungsartikel angefangen, mich f r die Mormonen zu interessieren und bin dadurch auch auf dieses Buch gesto en Bisher hatte ich keine Ahnung, dass es bei den Mormonen auch Fundamentalisten gibt Dieses Buch hat mir die Augen ge ffnet und ich habe erfahren, was es bedeutet, in eine fundamentalistische Sekte hineingeboren zu werden und in einem Kreislauf gefangen zu sein, aus dem es kaum ein Entrinnen gibt Es ist mir unverst ndlich, wie es in unserer heutigen Zeit in den ange [...]


    6. Das Thema finde ich sehr interessant doch h tte ich mir dabei etwas mehr Hintergr nde zum Leben in der Sekte gew nscht Das Buch schildert weitestgehend nur das erlebte der Autorin und ihre eigene Situation Die Schilderungen reihen sich in simplen S tzen aneinander und es gibt kaum Beschreibungen, die die Fantasie des Lesers anregen, um Emotionen oder Stimmungen der Beteiligten mitzuerleben Aus diesem Grunde baut man auch keine richtige Beziehung zu den Charakteren auf Sprachlich ist das Buch sch [...]


    7. Mir hat das Buch die Augen ge ffnet dar ber, was alles im Namen Gottes geschieht Wie k nnen Menschen so blindlings einer Gemeinschaft und deren Leitern gehorchen Ist der Verstand denn ausgeschaltet Wo wird da die Liebe Gottes gelebt Das Buch ist ein Appell daran, nicht einfach vorbehaltlos seinen Kopf bei Eintritt in eine religi se Gemeinschaft an der Garderobe abzugeben, sondern die Praktiken zu hinterfragen.


    8. Ich habe die Bewertung gew hlt, weil der Artikel sehr gut ist Gefallen ist gar kein Ausdruck, einfach nur Klasse Eine wahre Geschichte und da sieht man, wie es eigentlich in solchen Sekten abgeht, teilweise unglaublich, aber wahr Und das ist nicht immer gut, so etwas mitzuerleben F r jeden wirklich erforderlich, der dem Sektendarsein absprechen will.


    Leave a Comment