Books

Der erste Riss in der Mauer: September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze

Der erste Riss in der Mauer September Ungarn ffnet die Grenze Am September um Uhr verk ndete das ungarische Fernsehen dass sich die Regierung in Ungarn dazu entschlossen habe die streng bewachte Westgrenze f r Fl chtlinge aus der DDR zu ffnen Damit

  • Title: Der erste Riss in der Mauer: September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze
  • Author: Andreas Oplatka
  • ISBN: 3552054596
  • Page: 281
  • Format:
  • Am 10 September 1989 um 19 Uhr verk ndete das ungarische Fernsehen, dass sich die Regierung in Ungarn dazu entschlossen habe, die streng bewachte Westgrenze f r Fl chtlinge aus der DDR zu ffnen Damit wurde eine Kettenreaktion ausgel st, die zum Fall der Berliner Mauer, zur Wiedervereinigung in Deutschland, zum Zerfall der UdSSR und zum EU und Nato Beitritt einiger Ostblockstaaten f hrte Den ungarischen Politikern, die damals die Demontage der Sperranlagen anordneten, war nicht klar, welche Folgen diese Ma nahme haben w rde Anhand einer Analyse der ungarischen Politik von 1989, basierend auch auf Gespr chen mit Hauptakteuren von damals von Gorbatschow bis Genscher und Miklos N meth , zeigt der Historiker und Journalist Andreas Oplatka, wie aus Missverst ndnissen und en passant gef llten Entschl ssen, aus Zuf llen und aus der Hartn ckigkeit verzweifelter Menschen eine Entwicklung in Gang kam, die Europa von Grund auf ver ndert hat.

    • Unlimited Der erste Riss in der Mauer: September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze - by Andreas Oplatka
      281 Andreas Oplatka
    Der erste Riss in der Mauer: September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze

    About "Andreas Oplatka"

    1. Andreas Oplatka

      Andreas Oplatka Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Der erste Riss in der Mauer: September 1989 - Ungarn öffnet die Grenze book, this is one of the most wanted Andreas Oplatka author readers around the world.

    668 Comments

    1. Ich habe in der beschriebenen Zeit in Ungarn gelebt und kann mich an viele der Geschehnisse aus der ungarischen Presse und dem dortigen Fernsehen gut erinnern Der Autor gibt die damalige Stimmung im Land meiner Meinung nach sehr gut wieder Bei der Lekt re dieses Buches sind f r mich die Jahre 1988 1989 in Ungarn noch einmal lebendig geworden Diesmal mit dem Vorteil, den Ausgang der Geschichte schon zu kennen und auch hinter die Kulissen blicken zu k nnen Es ist bis heute erstaunlich, wie die dam [...]


    2. Viele wissen es nicht mehr , aber neben Polen spielte Ungarn in der Wendezeit eine wichtige Rolle.Die Ungarn waren ja schon immer etwas aufm pfiger als andere sozialistische Staaten, und die Entmachtung des allm chtigen Partei und Staatschef Kadar war f r die damalige Verh ltnisse schon eine kleine Revolution.Seine Kollegen aus den anderen Ostblockstaaten sa en zu dem Zeitpunkt noch fest im Sattel und hatten die Zeichen der Zeit nicht verstanden.Anders der neue Regierungschef Nemeth, zwar Mitgli [...]


    3. Ein guter Titel f r ein interessantes Thema ja, Ungarns Politiker haben zum ersten Riss in der Berliner Mauer beigetragen Das sollte nie vergessen werden.Das Buch ist interessant geschrieben Zu der Mechanik der politischen Willensbildung Oplatka geh rte aber doch auch der Druck, der dadurch aufgebaut wurde, dass die DDR Fl chtlinge vorz glich und im Handumdrehen von ungarischen B rgern aufgenommen wurden und dadurch ein positives Signal an andere DDR B rger gegeben wurde, die daraufhin ermutigt [...]


    Leave a Comment