Books

Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

Sie sagten Frieden und meinten Krieg Die US Pr sidenten Lincoln Wilson und Roosevelt Die deutschsprachigen Leser die inzwischen fast alle von der Alleinschuld ihrer Eltern und Gro eltern an den zwei Weltkriegen des Jahrrhunderts berzeugt sind und die Japaner denen die Alleinschu

  • Title: Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt
  • Author: John V Denson
  • ISBN: 3806112347
  • Page: 141
  • Format:
  • Die deutschsprachigen Leser, die inzwischen fast alle von der Alleinschuld ihrer Eltern und Gro eltern an den zwei Weltkriegen des 20.Jahrrhunderts berzeugt sind ,und die Japaner, denen die Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg im Pazifik zugesprochen wird, werden sich an manchen Stellen dieses brisanten Buches die Augen reiben Das uns Deutschen innewohnende Bewusstsein von der eigenen Schuld am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in Europa verstellt uns den Blick auf das, was um Deutschland und Japan herum zur gleichen Zeit verursacht und verbrochen werden ist John V Denson, Jurist und Bezirksrichter in den USA beschreibt in dieser Studie die Methoden, mit denen US amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldz ge f r Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben Er enth llt dabei die Kriegsgr nde, Kriegsmotive und Kriegsziele der USA, die immer eher in den Expansionen der amerikanischen Herrschaft und den Wirtschafts vorteilen zu erkennen waren als bei dem Engagement f r Menschrechte Demokratie und Frieden Es ging dabei kaum um Ideale Es ging fast immer um Interessen.Die deutschsprachigen Leser, die inzwischen fast alle von der Alleinschuld ihrer Eltern und Gro eltern an den zwei Weltkriegen des 20.Jahrrhunderts berzeugt sind ,und die Japaner, denen die Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg im Pazifik zugesprochen wird, werden sich an manchen Stellen dieses brisanten Buches die Augen reiben Das uns Deutschen innewohnende Bewusstsein von der eigenen Schuld am Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in Europa verstellt uns den Blick auf das, was um Deutschland und Japan herum zur gleichen Zeit verursacht und verbrochen werden ist Der besondere Reiz dieses Buches besteht darin, dass es von einem Amerikaner geschrieb

    • ☆ Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt ↠ John V Denson
      141 John V Denson
    Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt

    About "John V Denson"

    1. John V Denson

      John V Denson Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Sie sagten Frieden und meinten Krieg: Die US-Präsidenten Lincoln, Wilson und Roosevelt book, this is one of the most wanted John V Denson author readers around the world.

    472 Comments

    1. Wer dieses Buch gelesen hat, kann nicht mehr sagen, er hatte von nichts gewusst Wie steigen beim amerikanischen B rgerkrieg ein und gelangen so zum 2 Weltkrieg und Pearl harbour Fernab von Verschw rungstheorien wird uns die j ngere Weltgeschichte und Aufstieg der USA zum Imperium dargelegt saubere Quellenangaben, alles transparent auf dem Silbertablett Man muss sich nur darauf einlassen Und das kann schwer sein Alles, was wir ber die Weltkriegsgeschichte in der Schule gelernt haben, muss v llig [...]


    2. Sehr gutes Buch, leider wird die Wahrheit nie die gro e Masse der Menschen erreichen, da passen schon die Finanzhaie, die Medien und die Politik auf,denn die Geschichte geht ja noch weiter, wann werden wir diese Wahrheiten erfahren, das vieles nicht stimmt in dieser Welt, ist doch klar,wer macht den Anfang


    3. Mein Sohn 17 Jahre hat dieses Buch f r sein Geschichtsprojekt in der Oberstufe gew hlt und konnte sehr viel Hintergrundwissen daraus f r seine Arbeit ziehen Ein kleiner Nachteil es wird sich auf Zitate von Zitaten bezogen, die es erforderlich machen, dass er sich die Originaltexte auch noch besorgen muss Aber f r Leute, die einfach ein Buch lesen m chten um mehr Hintergrundwissen zu den Weltkriegen bekommen ist es eine wirklich empfehlenswerte Lekt re


    4. es demaskiert unsere lieben Freund aus bersee Es sollte mehr ber deren Wohltaten geschrieben werden.Man sollte es lesen und sich seine eigene Meinung bilden diese aber dann wohl nicht unbedingt laut sagen, es k nnte sonst gerade in der heutigen Zeit der Fall sein, dass man in den Fokus gewisser Leute und Institutionen ger t.


    5. Nach dem Lesen diese Buches wei man, dass man nicht zu den Guten geh ren kann Und nicht vergessen immer andere B cher im Zusammenhang hinzu ziehen Die geplante Vernichtung Der Weg zur Weltherrschaft.


    6. Der Blick hinter die Kulissen unserer US Amerikanischen Freunde.Hier passt der Spruch Wer solche Freunde hat braucht keine Feinde mehr.Krieg nach Krieg und immer wieder aus L gen geboren.


    7. gute Ware Denn so hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat Johannes Evangelium 3,16


    8. Es w re eine wunderbare Erg nzung zum Geschichtsunterricht an unseren Schulen Die deutsche Geschichte m te umgeschrieben werden, erstaunlich ist, das es ein US Amerikaner geschrieben hat.


    Leave a Comment