Books

Wer regiert hier wen?: Das Ende von Demokratie und Freiheit

Wer regiert hier wen Das Ende von Demokratie und Freiheit Wir leben zwar in einer Demokratie die M glichkeiten der B rger zur Mitbestimmung bei politischen Entscheidungen sind aber faktisch u erst beschr nkt Unter den bestehenden institutionellen Strukturen

  • Title: Wer regiert hier wen?: Das Ende von Demokratie und Freiheit
  • Author: Heinz Kraus
  • ISBN: 3850523519
  • Page: 144
  • Format:
  • Wir leben zwar in einer Demokratie, die M glichkeiten der B rger zur Mitbestimmung bei politischen Entscheidungen sind aber faktisch u erst beschr nkt Unter den bestehenden institutionellen Strukturen ist der Staat nahezu vollst ndig der b rgerlichen Kontrolle entglitten Der Einzelne sieht sich in zunehmendem Ma e einer anonymen, niemandem verantwortlichen B rokratie ausgeliefert Selbstbestimmung und Eigenverantwortung des Individuums sind als Werte fast zur G nze verloren gegangen Die Autoren versuchen aufzuzeigen, welche Absurdit ten sich im Namen sozialer Gerechtigkeit in unser Gesellschaftssystem eingeschlichen haben, welche Fehler politisch Handelnde in der Absicht begehen, das allgemeine Wohlstandsniveau zu heben, wie aus Kalk l und Ideologie den Menschen ein X f r ein U vorgemacht wird und wo die dr ngendsten Probleme der hochverschuldeten europ ischen Sozialstaaten liegen.

    • [PDF] Wer regiert hier wen?: Das Ende von Demokratie und Freiheit | by Ù Heinz Kraus
      144 Heinz Kraus
    Wer regiert hier wen?: Das Ende von Demokratie und Freiheit

    About "Heinz Kraus"

    1. Heinz Kraus

      Heinz Kraus Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Wer regiert hier wen?: Das Ende von Demokratie und Freiheit book, this is one of the most wanted Heinz Kraus author readers around the world.

    644 Comments

    1. Die Autoren bringen die aktuellen Probleme in unseren westlichen Demokratien und insbesondere mit Fokus sterreich auf den Punkt, einfach und verst ndlich geschrieben, und gut aufbereitet Angefangen bei einer notwendigen Reform der Demokratie, wo sie die zunehmende mangelhafte Einflussnahmem glichkeit des einzelnen Staatsb rgers kritisieren und Argumente und M glichkeiten f r die Implementierung von mehr direktdemokratischen Abstimmungsm glichkeiten aufzeigen, ber das Anprangern einer zunehmenden [...]


    2. Die anstehenden und seit Jahrzehnten vorhandenen Probleme sterreichs werden in diesem Buch sch n aufgearbeitet und obwohl ich zu den meisten Themen bereits vorgefasste Meinungen habe, hat es mich angeregt und in manchen Punkten sogar zum Umdenken bewegt Als Beispiel sei die Schulverwaltung angef hrt, bei der ich immer eine zentralisierte Bundesorganisation als besser angesehen habe, aber die Subsidarit t, das Organisieren so lokal wie m glichen Vewaltungseinheiten, in diesem und auch anderen Ber [...]


    3. War am Anfang sehr skeptisch, das Buch hat mir aber letzlich sehr gut gefallen Einerseits werden wirtschaftliche, rechtliche und politische Grundlagen sehr einfach dargestellt, andererseits wird auf wesentliche Themen unserer Zeit sehr stichhaltig eingegangen Besonders interessant sind Vergleiche und Bez ge zu historischen oder aktuellen Beispielen aus aller Welt, die als Argumentationsgrundlage f r die Vorschl ge der Autoren dienen Das Buch ist ein Pl doyer gegen die progressive Linke, die zune [...]


    4. Sollte jeder Politiker und an Politik Interessierte lesen Nicht empfehlenswert f r jene, die dem politischen Mainstream linker Denkschablonen verhaftet sind Hier werden Dinge angesprochen, die unter den N geln brennen, wo aber die politische Entscheidung, wie in so vielen F llen, auf sich warten l sst oder absichtlich verz gert wird Der dadurch verursachte Schaden ist betr chtlich, womit auch die Politikerhaftung zur Sprache kommt Au erdem werden Entwicklungen antizipiert, wie sie nun tats chlic [...]


    5. Bringt aktuelle politischen Probleme zur Sprache lesenswert f r kritische Denker die nicht mit der Masse mitschwimmen wollen und k nnen.Die Themen der Zeit.


    Leave a Comment